Freitag, 21. März 2014

H54F

Heute möchte ich zum ersten Mal bei Viktorias High 5 for Friday mitmachen. Diese Woche war es so ruhig um mich, darum möchte ich euch gerne mitteilen, was ich gemacht habe und besonders natürlich was mich gefreut hat. Meine 5 Freumomente der letzten woche sind:

1. Meine Jacke, die mit jeder Reihe mehr zum Lieblingsstück wird und mir soviel Freude beschert, dass ich sie gar nicht aus der Hand legen will. Also wurde diese Woche sehr viel gestrickt.


2. Am Montag habe ich den kleinen Levi wiedergesehen. Er ist drei Monate und ein zuckersüßes Kerlchen, der jetzt schon weiß, wie er die Frauenherzen zum Schmelzen bringt. Sein Lächeln hat mich so schön in die neue Woche starten lassen, dass es nur gut werden konnte. Ein Abend mit Freunden ist sowieso immer ein Grund zur Freude, auch ohne Baby und noch schöner ist es, wenn man Freunde hat mit denen man nicht nur Freud, sondern auch Leid teilen kann. Ein dickes Dankeschön an meinen Hauskreis!
3. Ich habe es getan, oder vielmehr hat mein Mann es für mich getan. Seit Monaten liege ich ihm in den Ohren, dass ich soooo gern einen Crosstrainer hätte und nun hat er ihn mir bestellt. Ich gebe nicht gern viel Geld aus, ich habe einfach Angst vor unvorhergesehenen Katastrophen, für die das Geld vielleicht wichtiger wäre. Darum musste mein Mann den Bestellbutton drücken und ich bin ihm sehr dankbar. Die Vorfreude aufs Strampeln, im Frühling sogar draußen, weil er einen Akku hat und deshalb nicht nur am Strom hängen muss, ist riesig.
4. Meine Wimpelkette von hier ist endlich zum Einsatz gekommen. Sie hängt auf unserer Terrasse und macht Lust auf Sommer. Genau so habe ich mir das schon letztes Jahr vorgestellt.


5. Mamakind! Ja, mein Sohn hat gerade eine Mamaphase und ich freu mich darüber. Jahrelang war Papa die Nummer eins. Klar, er ist ja auch Hauptbezugsperson. Doch nun bin ich dran. Es ist anstrengend und raubt mir manchmal den letzten Nerv und die Zeit zum Bloggen fehlt auch. Aber mein Sohn braucht mich gerade und will mich um sich haben. Seine ganze Aufmerksamkeit gilt mir. Alles will er mir erzählen, alles will er mit mir erleben und jeden Moment saugt er auf, wie ein Schwamm, um Papa davon zu berichten. Einfach glücklich fühle ich mich beim Schreiben dieser Worte, weil sie so echt und präsent sind, weil Mama sein einfach wunderschön ist und ich glücklich bin eine Mama sein zu dürfen.

Danke Viktoria, für deine schöne Aktion. Ich bin bestimmt bald wieder dabei!

Kommentare:

  1. Der große Dank geht an dich fürs Teilen dieser wunderschönen Dinge in deinem Leben. Ich kann dir gar nicht beschreiben, wie unglaublich schön ich deine Worte und Glücksmomente finde. Ich lese so viel Wahrheit darin in jedem Punkt! Ganz herrlich und für mich eine tolle Zwischenpause im Freitagsalltag!!

    Danke dir und herzliche Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Strickjacke! Ich glaube für so ein Projekt hätte ich keine Geduld;-)
    Ich freue mich einfach mit dir, weil du so viele schöne Dinge aufgezählt hast!!!
    Ich wünsche Dir und deiner Familie ein tolles Wochenende!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst sooooo schön schreiben!
    Tolle Woche!
    Mein kleiner hat das momentan auch ganz extrem. Papa darf kein Brötchen schmieren, Papa darf ihn nicht zudecken - MAMA muss das machen. Manchmal zu süß, manchmal richtig nervig ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das klingt alles sehr erfüllt und schön! Und schön anzusehen sind auch dein Pollover (auf den du zu Recht stolz bist) und deine Wimpelkette! Ich freu mich mit dir über deine Freumomente - und dass du bei H54F dabei warst! :o))
    Alles Liebe und
    herzliche rostrosige Grüße
    von der Traude
    ♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥

    AntwortenLöschen