Montag, 13. Januar 2014

My kid wears...

Ein Grund warum ich unbedingt unter die Blogger gehen wollte, ist diese Aktion von Fräulein Rohmilch. Sich vernetzen, austauschen, gegenseitig mit Ideen bereichern, zeigen was man kann und sich Hilfe holen, wenn mal was nicht so klappt wie es soll, dass ist für mich bloggen. Ich muss gestehen, dass ich zu den heimlichen Lesern gehöre, nicht unbedingt, weil ich es immer so will, sondern weil das Folgen eines Bloggs oft schwerer ist als nur ein Klick. Aber was nicht ist kann ja noch werden. Schließlich bin ich ja nicht lernresistent.

Nun ist es endlich soweit. Nicht nur, dass ich eine Bloggerin bin, sondern vor allem, dass ich endlich bei My kid wears mitmachen kann. Mein Kind trägt heute einen von mir gemachten Raglan Pulli. Dank aennies toller Applikationsanleitung habe ich mich auch mal an etwas Aufwendiges gewagt. Den Stoff hat mein lieber Mann für seinen Sohn ausgesucht. Er ist von Hamburger Liebe und sieht selbst nach dem 100 Waschgang noch super aus. Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2013 und nennt sich Rascal. Weil er mir ziemlich breit und lang vorkam habe ich einfach ohne Nahtzugabe gearbeitet. Ein tolles Stück finde ich und würdig mein erster Beitrag zum my kid wears Montag zu sein. Danke für diese schöne Aktion die mir immer wieder neue Ideen schenkt und mich begeistert hat zum Selbermachen.



Noch mehr tolle Kindersachen gibt es bei Fräulein Rohmilch zu bestaunen.

Kommentare:

  1. Tolles Shirt! Die Applikation ist einfach nur...WOW!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Applikation ist dir soooo gut gelungen! Hammer!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Danke, es wird sicherlich nicht die letzte bleiben. Ihr habt ganze Freudensprünge bei mir ausgelöst, weil ihr die ersten Kommentare meines Blogger Lebens seid und weil ich so erfreue bin das ich Feedback auf etwas selbst gemachtes bekomme - genau so soll Bloggen sein.

    AntwortenLöschen